3 günstige Kompakt SUV Modelle unter 20.000 EUR

Dacia Duster

Mit einem Preis ab 10.690 EUR ist der Dacia Duster mit Abstand der günstigste SUV in der Kompaktklasse. Den Duster gibt es in 4 Ausstattungsvarianten und mit 5 verschiedenen Motoren.

Die preiswerteste Variante ist ein 1,6 Liter Benziner mit 105 PS, der auch als Flüssiggas Variante zur Verfügung steht. Darüber hinaus gibt es einen modernen Direkteinspritzer mit Turbolader mit 125 PS sowie 2 Common-Rail Diesel mit Direkteinspritzung mit 90 bzw. 110 PS, alle aus dem Renault Regal.

Bei den Ausstattungsvarianten macht die Variante Essentiel den Anfang. Wie der Name schon sagt begrenzt man sich auf das Wesentliche: ABS mit EBV und Bremsassistent, Elektronisches Stabilitätsprogramm mit ASR, eine hydraulische Servolenkung, Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, Schaltpunktanzeige, Berganfahrhilfe sowie Isofix-Kindersitzbefestigung auf den hinteren Außenplätzen. In der Version mit Vorderrad Antrieb kostet der Basis Duster gerade einmal 10.690 EUR.

Auch die Prestige-Variante mit Allradantrieb und dem 110 PS starken Diesel Aggregat rangiert noch im Preissegment unter 20.000 EUR. Zur Ausstattung gehören unter anderem ein Navigationssystem mit 7-Zoll-Touchscreen, Bluetooth Freisprecheinrichtung, Außenspiegel, Dachreling, Unterfahrschutz vorne sowie Seitenschweller in Matt-Chrom, getönte Seitenscheiben hinten, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie Lederpolsterung.
Im EURO-NCAP-Crashtest erreichte der Duster lediglich 3 von 5 möglichen Sternen.


Mitsubishi ASX

Der Mitsubishi ASX ist das Schwestermodell zum Peugeot 4008 und Citroen C4 Aircross, die ebenfalls bei Mitsubishi produziert werden. Der ASX 1.6 MIVEC Clear Tec mit Vorderradantrieb und 5 Gang Schaltgetriebe hat einen Listenpreis von 18.990 EUR.

Er ist serienmässig mit 7 Airbags, beheizbaren Außenspiegeln, Start-Stopp-System, Berganfahrhilfe, Elektronischer Stabilitätskontrolle (MASC) und Traktionskontrolle (MATC) ausgestattet. Die variable Ventilsteuerung (MIVEC) und das ClearTec Paket reduzieren den Verbrauch sowie die CO2-Emissionen. So kommt der ASX 1.6 MIVEC Clear Tec auf einen Normverbrauch von 5,8 Liter pro 100 km mit einem CO2 Ausstoß von 133 g/km, womit er die Effizienzklasse C erreicht.


Nissan Qashqai

Der aktuelle Nissan Qashqai ist auch bereits für unter 20.000 EUR erhältlich. Der 1,2 Liter Direkteinspritzer mit Turbolader leistet 115 PS und kommt auf einen Normverbrauch von 5,6 Liter auf 100 km. Mit 129 g CO2 pro Kilometer erreicht er die Effizienzklasse B.

Die Serienausstattung für einen SUV dieser Preisklasse ist umfangreich. Unter anderem ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung, Fahrer und Beifahrerairbag, Bordcomputer mit 5" Farbdisplay, aktive Fahrkomfortregelung und Spurkontrolle, Berganfahr-Assistent, Bluetooth® Schnittstelle inkl. Freisprecheinrichtung, Elektronische Parkbremse, Reifendruck-Kontrollsystem sowie Stopp-/Start-Automatik sind in der Visia Ausstattungsvariante enthalten.

Vergleich: Technische Daten günstige Kompakt-SUV Modelle

Header 1 / 1

Dacia Duster

Mitsubishi ASX
1.6 MIVEC ClearTec
2WD 5-Gang

Nissan Qashqai
Visia 1.2l DIG-T 85 kW

Länge (m)

4,31

4,30

4,37

max. Ladevolumen (l)

1636

1219

1598

Leergewicht

1246 - 1395 kg

1335 kg

1350 - 1474 kg

Motoren

Benziner 105, 125 PS
Diesel 90, 110 PS

Benziner 117 PS

Benziner 115 PS

Euro NCAP Crashtest

  3 Sterne

5 Sterne

5 Sterne

Preise

ab 10.690 EUR

ab 18.990 EUR

ab 19.990 EUR

Stand 2015

Fotos: © Dacia, Mitsubishi, Nissan