Peugeot SUV Modelle

Die aktuellen SUV Modelle von Peugeot sind relativ neu. Der 4008 kam 2012 auf den Markt. Er ist weitestgehend baugleich mit dem Mitsubishi ASX und dem Citroën C4 Aircross; die allesamt bei Mitsubishi Motors produziert werden. Der 2008 kam im Frühjahr 2013 auf den Markt und basiert auf der Plattform des Peugeot 208.

Anders als beim 4008 ist die Variantenvielfalt beim selbst produzierten 2008 größer. Zur Motorisierung stehen als Benziner ein 1,2 Liter Dreizylinder mit 82 PS, der wahlweise mit Start-Stopp Automatik erhältlich ist, sowie ein 120 PS starker 1,6 Liter 4-Zylinder Motor, wahlweise mit Automatikgetriebe, zur Verfügung.
Die Diesel Motoren haben standarmäßig Start-Stopp Automatik und leisten zwischen 92 und 115 PS. Ein Automatikgetriebe steht für die Dieselmotoren nicht zur Verfügung.

Der 4008 ist entweder mit dem bekannten 1,6 Liter Diese HDi 115 aus dem PSA Konzern oder mit einem 1,8 Liter Dieselaggregat mit 150 PS von Mitsubishi erhältlich.

Serienmäßig ist der 4008 mit einem 6 Gang Schaltgetriebe und Start-Stopp Automatik ausgestattet. Ein Automatikgetriebe steht nicht zur Verfügung. Serienmäßig ist hingegen das Allwheel Control System, bei dem man zwischen 2WD, 4WD und 4WD-Lock wählen kann.

2WD (Frontantrieb) bietet sich bei trockenen und guten Straßenverhältnissen zum Spritsparen an. Bei 4 WD Modus wird das Drehmoment des Motors je nach Fahrzustand automatisch zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt. Bei 4WD-Lock-Modus überträgt das System bis zu 1,5 Mal mehr Drehmoment auf die Hinterräder, um z. B. bei Schnee, Sand oder Schlamm eine besseren Grip zu erzielen.

Vergleich: Technische Daten SUVs Peugeot

Header 1 / 1

2008

4008

Länge (m)

4,16

4,34

max. Ladevolumen (l)

1194

1193

Leergewicht

1310 - 1320 kg

1500 - 1570 kg

Motoren

Benziner 82 - 120 PS
Diesel 92 - 120 PS

Diesel 115 - 150 PS

Euro NCAP Crashtest

  5 Sterne

5 Sterne

Preise

ab 15.200 EUR

ab 32.090 EUR

Stand 2015

Fotos: Peugeot